Kontakt NaturCoaching Bodensee

Ihre Fragen, Anliegen, persönliche Informationen...

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vision Walk

 

Zu jeder Partnerschaft gehört Klarheit. Auch zu einer Teilnahme an einem Vision Walk.

Daher beantworte ich Ihnen hier die häufigsten Fragen rund um eine geschäftliche Zusammenarbeit. Diese "Häufige Fragen" sind statt "Allgemeiner Geschäftsbedingungen" Bestandteil eines Vertrags bei der Teilnahme an Veranstaltungen von Georg von Koppen.

Wann kommt eine verbindliche Anmeldung zustande?

Die Anmeldung zum Vision Walk erfolgt über die Homepage www.naturcoaching-bodensee.de. Buchungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Das endgültige Zustandekommen einer Veranstaltung ist vom Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Erst die Anmeldebestätigung stellt die Annahme der Buchung dar, so dass erst mit Zugang der Anmeldebestätigung ein rechtsverbindlicher Vertrag für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung zustande kommt.

Was sind die Zahlungskonditionen?

Das Teilnehmerhonorar bei Veranstaltungen ist der Webseite zu entnehmen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Das Zahlungsziel beträgt 8 Tage ab Rechnungsdatum und liegt grundsätzlich vor dem Start der Veranstaltung.

Was ist in einem Veranstaltungshonorar inbegriffen?

Im vereinbarten Veranstaltungshonorar ist Ihre Teilnahme an der Veranstaltung enthalten. Die Dauer der Veranstaltung entnehmen Sie der jeweiligen Beschreibung der Veranstaltung. Die Aufgabe von Georg von Koppen ist die Leitung der Veranstaltung. Wurde nichts anderes vereinbart, sind Verpflegung und eventuelle Übernachtungen des Teilnehmers nicht inbegriffen und werden vom Teilnehmer selber beglichen.

Was ist bei Programmänderung und/oder Absage von Veranstaltungen durch den Veranstalter?

Eine Absage von Veranstaltungen etwa bei Ausfall des Leiters, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder besonders schlechter Witterung bleibt vorbehalten. Mögliche Änderungen werden Ihnen umgehend mitgeteilt. Wird eine Veranstaltung abgesagt, erstatten wir das gezahlte Veranstaltungshonorar. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Was passiert, wenn Sie als Teilnehmer/Teilnehmerin zum gebuchten Termin verhindert sind oder generell stornieren möchten?

Ihre Teilnahme kann bis 10 Tage vorher kostenfrei storniert werden. Danach wird der volle Rechnungsbetrag zum vereinbarten Termin fällig. Sie haben dann die Möglichkeit, innerhalb von einem Jahr an einer entsprechenden anderen Veranstaltung teilzunehmen. Bei Nichterscheinen ohne vorherige Kontaktaufnahme, sinnvollerweise durch eine E-Mail-Nachricht, ist das Teilnahmehonorar ebenso komplett fällig.

Wie ist die Haftung geregelt?

Der Veranstalter Georg von Koppen haftet nicht gegenüber den Teilnehmern bei Unfällen, Verlust oder Beschädigung von Kleidungsstücken und Gegenständen vor, während oder nach Veranstaltungen. Für erteilten Rat während der Veranstaltung oder die Anwendung der erworbenen Kenntnisse übernehmen wir keine Haftung. Jeder Teilnehmer handelt eigenverantwortlich.

Was ist die rechtliche Grundlage, wo ist der Gerichtsstand?

Grundlage unserer Arbeit ist ein Dienstvertrag, d.h. ich schulde Ihnen die Erbringung einer Veranstaltung im Umfang der gebuchten Stunden im Zusammenhang mit dem beschriebenen Thema. Für Vollkaufleute wird der Gerichtsstand Ravensburg vereinbart.

Datenschutz

Im Rahmen der Anbahnung und Durchführung des Vertrages verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Alle Daten werden stets vertraulich behandelt und Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen berücksichtigt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie hier.

Online-Streitbeilegung

Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Und nun freue ich mich auf unsere Zusammenarbeit!

Georg von Koppen